Bildtext mit dem Titel: Was ist der Schlüssel für ein erfülltes Sexleben

Was ist der Schlüssel für ein erfülltes Sexleben in deiner Beziehung?

Ein befriedigendes und erfülltes Sexleben ist für die meisten Paare ein wichtiger Bestandteil einer erfüllten Beziehung. Leider lässt sich die anfängliche Leidenschaft nicht ewig aufrechterhalten und gerade in Langzeitbeziehungen kommt es sehr häufig zu immer weniger intimen Begegnungen. Besonders belastend wird es, wenn nur ein Partner das Interesse an Sex verliert.

Dein Sexleben ist der Spiegel deiner Beziehung. 

Was aber kannst du konkret im Hier und Jetzt tun, wenn der Sex in deiner Beziehung nicht mehr läuft? Wenn (vielleicht sogar schon seit Jahren) Flaute im Bett herrscht?
Was ist der Schlüssel für ein erfülltes Sexleben in deiner Beziehung?

Antwort: PRÄSENZ. Punkt.

Viele Frauen und Männer kommen erst zu mir ins 1:1 Paarcoaching, wenn Flaute im Bett herrscht. Frust im Schlafzimmer kann für eine Beziehung sehr belastend sein. Viele meiner Klientinnen und Klienten glauben, dass die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung weit weniger wären, wenn sie ihr Liebesleben irgendwie wiederbeleben könnten, dabei ist es genau andersherum. Erst wenn der Liebe neues Leben eingehaucht wird, wird auch das Sexleben in der Beziehung wieder erfüllter und lebendiger.

Worum es mir hier und heute geht, ist das Thema Sexualität in Langzeitbeziehungen. Sex wird in den allermeisten Fällen innerhalb von langjährigen Beziehungen tendenziell schlechter. Und wo zu Beginn der Beziehung noch ein heftiges Feuer der Leidenschaft loderte, herrscht nach Jahren oder Jahrzehnten nur noch Sparflamme. Entweder findet er nach und nach immer weniger statt, oder er taumelt irgendwo zwischen “SCHEISSE, WIRD MAL WIEDER ZEIT” und “GEGENSEITIGEM ANEINANDER ABREAGIEREN” hin und her.

Erst die Verbindung. Dann der Sex.

Damit im Schlafzimmer wieder die Post abgeht, werden dann gerne allerlei Maßnahmen ergriffen. Von Pornos als Anreiz, über Sex-Toys für mehr Abwechslung, bis hin zu akrobatischen Höchstleistungen. Der Sex findet nur noch über Bilder im Kopf statt und das Wesentliche gerät dabei völlig außer Acht. Wir fangen an zu glauben, es läge an der Scheidentrockenheit oder am Stress in unserem Alltag. Aber in Wahrheit liegt das Problem an der mangelnden Verbindung und Nähe.

Wie soll eine Frau sich für ihren Mann öffnen und ihn zutiefst in sie eindringen lassen, wenn dieser sich ansonsten auf ihre Tiefe nicht einlassen, sondern nur Dampf ablassen möchte?
Wie soll ein Mann seine Frau mit seiner männlichen Energie immer wieder aufs Neue erobern, wenn sie ihn im Alltag geringschätzig und latent genervt herumkommandiert und die Dinge am Ende doch lieber selbst in die Hand nimmt?

Sex ist nicht einfach nur Sex.

Das möchten sich viele gerne einreden, weil in Zeiten von Tinder-One-Night-Stands der sexuelle Akt gerne gleichgesetzt wird mit einem menschlichen Grundbedürfnis, wie Essen, Trinken oder Schlafen. Das ist aber ein Trugschluss. Wenn zwei Menschen miteinander schlafen, befinden sie sich zutiefst im Energiefeld des jeweils anderen.
Im Schlafzimmer tritt alles zutage, was im Beziehungsalltag schief oder gar nicht mehr läuft.
Wenn du ein dauerhaft erfülltes Sexleben möchtest, dann führt der Weg immer über Präsenz und die daraus entstehende, emotionale Nähe.

Zeig dich erst nackt. Dann kannst du dich ausziehen.

Das hat nichts mit Blümchensex bei Kerzenschein zu tun. Es geht darum, dich wirklich zu zeigen. Nackt und verletzlich. Darum deine:n Partner:in im Hier und Jetzt wahrzunehmen. Sie oder ihn zu sehen, riechen, hören, berühren und schmecken. Es geht um ungeteilte Aufmerksamkeit und zwei Menschen, die ihr Herz und ihre Körper für den jeweils anderen öffnen.

Alles beginnt bei dir und deiner Präsenz.

Dafür benötigst du allerdings zuerst einmal Kontakt zu dir selbst. Eine liebevolle Beziehung zu dir und deinem Körper ist die Voraussetzung für ein erfülltes, leidenschaftliches und prickelndes Sexleben.
Im Hier und Jetzt. Voller Achtsamkeit und Wertschätzung.
Das ist der Schlüssel für ein erfülltes Sexleben.

Wenn ihr auf eurem Weg zurück zu echter Intimität, Nähe und Präsenz Begleitung wünscht, weil ihr nicht so recht wisst, WIE ihr das praktisch im Alltag umsetzen sollt, dann bin ich gerne für euch da in meinem 1:1 Paarcoaching. Ich freue mich auf euch! ♡

Trage dich jetzt ein
in meinen
Newsletter!

Erfahre immer als Erste, wenn mein neuer Blogbeitrag erscheint und erhalte exklusive Impulse und Neuigkeiten.

Wenn du dich hier für meinen Newsletter einträgst, erhältst du zunächst eine E-Mail für die Bestätigung deiner Eintragung. Wenn du diese Bestätigung durchführst, erhältst du in Zukunft meinen Newsletter mit interessanten Inhalten. Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich und du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. Mehr zum Newsletter und zu meinem Umgang mit persönlichen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.